Skip to main content.

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2007/08

Im Wintersemester 2007/08 biete ich die folgenden Lehrveranstaltungen an:

Für Studierende im 1. Semester des Bachelor-Studiengangs:

Für Studierende im 5. Semester des Bachelor-Studiengangs:
Für Studierende im 3. Semester des Master-Studiengangs:

Theoretische Informatik

Aktuelle Informationen
Die Klausur im Januar 2008 findet am Dienstag, den 22.01.2008, um 10 Uhr in den Räumen 117, 123, 125 statt. Die Dauer der Klausur beträgt 90 Minuten, es sind keine Hilfsmittel zugelassen.
Allgemeine und Organisatorische Hinweise
Umfang: 2V + 2U (5 CR)
Vorlesung Di 10.15 - 11.45 Uhr in Raum 100
Übungen Mi 14.15 - 17.45 Uhr in Raum 123 und Fr 10.15 - 14.00 Uhr in Raum 218 (in 4 Gruppen laut Stundenplan)
Themen- und Zeitplan
Nr Datum Themenrubrik Details Kapitel gemäß Gliederung Folien
1 25.09.07 Einführung, Endliche Automaten I Motivation, Gesamtzielsetzung, Beispiel 'Schwimmbadautomat', Verallgemeinerung des Beispiels zu Alphabet, Sprache, Automat, deterministische endliche Automaten Kap. 1 und 2 1 - 35
2 02.10.07 Endliche Maschinen Anwendungen für endliche Automaten, Definition endliche Maschine, Benutzerfreundliche Schwimmbadmaschine, Mealy-Maschinen mit Beispiel, Moore-Maschinen Kap. 2 und 3 36 - 60
3 09.10.07 Endliche Automaten II Nichtdeterministische endliche Automaten, Äquivalenz zwischen deterministischen und nichtdeterministischen Automaten Kap. 3.2 / 4.1 / 4.2 (Anfang) 61 - 88
4 16.10.07 Endliche Automaten III Algorithmus zur Umwandlung NFA in DFA, Minimierung endlicher Automaten, Endliche Automaten mit Epsilon-Übergängen Kap. 4.2-4.4 89 - 108
5 23.10.07 Reguläre Sprachen I Reguläre Ausdrücke, Äquivalenz von endlichen Automaten und regulären Ausdrücken Kap. 4.5 / 5.1 / 5.2 / 5.3 109 - 130
6 30.10.07 Veranstaltung fällt aus
7 09.11.07 Reguläre Sprachen II Rechtslineare Grammatiken, Typ-3-Grammatiken, Äquivalenz zwischen Typ-3-Grammatik und endlichen Automaten (I.Hälfte) Kap. 5.3 / 6.1 - 6.4 131 - 173
8 13.11.07 Reguläre Sprachen III Äquivalenz zwischen Typ-3-Grammatik und endlichen Automaten (II.Hälfte), Eigenschaften der regulären Sprachen, Pumping-Lemma für reguläre Sprachen, Nichtreguläre Sprachen Kap. 6.5 + 7.1 - 7.3 174 - 200
9 20.11.07 Kontextfreie Sprachen I Definition kontextfreie Sprache, Ableitungen, Mehrdeutigkeit, Entfernung nutzloser Symbole aus Grammatiken Kap. 7.3 + 8.1 - 8.2 201 - 230
10 27.11.07 Kontextfreie Sprachen I, Kellerautomaten Entfernung nutzloser Symbole aus Grammatiken, Definition Kellerautomat Kap. 8.3 + 9.1 - 9.2 231 - 251
11 04.12.07 Kellerautomaten, Anwendung kontextfreier Sprachen für Compiler Äquivalenz Kellerautomaten und kontextfreie Grammatiken, Deterministische Kellerautomaten, EBNF, Syntaxdiagramme Kap. 9.2 + 10.1 252 - 285
12 11.12.07 Anwendung kontextfreier Sprachen für Compiler, Kontextfreie Sprachen II Ableitungsbaum, Termbaum, ASCII-Datei --> ausführbares Programm, Pumping-Lemma für kontextfreie Sprachen Kap. 10.2 + 10.3 + 11.1 286 - 313
13 18.12.07 Kontextfreie Sprachen II, Turing-Automaten Pumping-Lemma für kontextfreie Sprachen, Grenzen und Eigenschaften kontextfreier Sprachen, Motivation, Definition von Turing-Automaten, Umfangreiches Beispiel für a^kb^kc^k, Idee Turing-Maschine  Kap. 11.1 + 11.2 + 13 314 - 320, 332 - 348
WEIHNACHTSUNTERBRECHUNG
14 08.01.08 Nicht-Kontextfreie Sprachen, Zusammenfassung Chomsky-Hierarchie, Kontextsensitive Grammatiken, Wiederholung der Themen des Semesters 12 321 - 331
Literatur
Folien zu den Vorlesungen auf dem Skripte-Server
G. Vossen/K.-U. Witt: Grundkurs Theoretische Informatik, 3. Auflage, Vieweg-Verlag, ISBN 3-528-23147-5
Hopcroft/Motwani/Ullman: Introduction to Automata Theory, Languages and Computation (2.Auflage), Addison-Wesley (auch in deutsch erhältlich)
Asteroth/Baier: Theoretische Informatik, Pearson Studium
Übungen
Die Übungsblätter mit Lösungshinweisen für ausgewählte Aufgaben finden sich auf dem Skripte-Server unter Übungen.
Prüfung
Als Vorleistung, die zur Teilnahme an der Klausur berechtigt, müssen 50% der Punkte aus den Abgabeübungen erreicht werden.
Die Endnote entspricht der Klausurnote.
Termine
In der Woche vom 24. - 28.9. finden nur die beiden Übungen am Mittwoch statt, in der Woche vom 1. - 5.10. nur die beiden Übungen am Freitag.
Die Vorlesung am 30.10.2007 fällt aus!
Die Übungen am Mittwoch, den 31.10.2007, fallen aus (Abgabetermine werden entsprechend angepasst).
Die Vorlesung am 06.11.2007 ist auf den 09.11.2007 8.15 Uhr verlegt (Tausch mit Programmieren I)
Die Übungen am Freitag, den 16.11.2007, fallen aus (Abgabetermine werden entsprechend angepasst).
Die Klausur im Januar 2008 findet am Dienstag, den 22.01.2008, um 10 Uhr in den Räumen 117, 123, 125 statt. Die Dauer der Klausur beträgt 90 Minuten, es sind keine Hilfsmittel zugelassen.

Praxisprojekt Teil I und Seminar: SAG-Tours

Allgemeine und Organisatorische Hinweise
Das Projekt wird gemeinsam mit Prof. Arne Koschel veranstaltet; das Projekt-Szenario wird von der Software AG bereit gestellt.
Zunächst wöchentliches Team-Meeting im WS 2007/08: Di 14.00 Uhr in Raum 320 (erstmals 13.11.07)
Weitere Arbeit am Projekt nach eigener Einteilung; Projektraum ist Raum 320, Kernzeiten werden noch festgelegt.
Umfang: projektabhängig, ca. 1 - 1,5 Tage pro Woche (8 CR)
Vorstellung aller Projekte am Freitag, den 25.01.2008. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für alle Studierenden Pflicht!
Themen- und Zeitplan für Seminarvorträge
TerminThemaVortragendeGruppe
09.11.07 14.15 UhrService-Orientierte Architekturen als KonzeptO. Efimov, M. Safris1
09.11.07 16.15 UhrModellierung von GeschäftsprozessenA. Budina, M. Wieding-Drewes2
09.11.07 17.15 UhrMainframe-Anwendungen mit Adabas und NaturalA. Brockwitz, S. Kirstein3
09.11.07 15.15 UhrImplementierung von Web Services in einer SOAD. Schaefer, A. Morozov4
09.11.07 18.15 UhrSOA-Suites am Beispiel Crossvision, webMethods und weitereA. Kolesnikov, W. Schafer, V. Zlobin5
Detailinformationen
Wird noch ergänzt!
Nähere interne Informationen finden sich im Ordner projekte\bachelor\projekte_semester_5_6\projekte_0708 auf dem Skripte-Laufwerk.
Termine
Vorbesprechung und Vergabe der Seminarthemen: Mi. 19.09.2006, 16.30 Uhr, in Raum 352.
Die Seminarvorträge finden an folgendem Termin statt:
Freitag, 09.11.2007, 14.15 Uhr in Raum 352
Erstes Team-Meeting zur weiteren Projektplanung: Di., 13.11.07, 14.15 Uhr in Raum 352.
Vorstellung aller Projekte am Freitag, den 25.01.2008, um ?? Uhr in Raum 100

Spezielle Informationssysteme

Aktuelle Informationen
Die Prüfung im Januar 2008 wird als mündliche Prüfung am Mittwoch, den 23.01.2008, durchgeführt. Die genaue Zeiteinteilung wird in der Vorlesung am 09.01.2008 festgelegt.
Vorstellung der Projektaufgaben am Donnerstag, den 31.01.2008, ab 9.30 Uhr in Raum ???
Allgemeine und Organisatorische Hinweise
Umfang: 2V + 2U (5 CR)
Vorlesung Mi 10.15 - 11.45 Uhr in Raum 325
Übungen Mi 12.30 - 14.00 Uhr in Raum 348
Themen- und Zeitplan
NrDatumThemenblockDetailsKapitel laut GliederungFolien
126.09.07Fortgeschrittene DatenmodellierungUML-Klassendiagramme0, 11 - 49
203.10.07Gesetzlicher Feiertag
310.10.07Fortgeschrittene DatenmodellierungAbbildung auf relationales Datenmodell1, 250 - 86
417.10.07Fortgeschrittene DatenmodellierungObjekt-Relationale Datenbanksysteme I387 - 113
524.10.07Fortgeschrittene DatenmodellierungObjekt-Relationale Datenbanksysteme II4114 - 139
 31.10.07Veranstaltung fällt aus
607.11.07Fortgeschrittene DatenmodellierungObjekt-Orientierte Datenbanksysteme5140 - 194
7 + 814.11.07Fortgeschrittene DatenmodellierungObjekt-Orientierte Datenbanksysteme, Persistenz von Objekten6195 - 249
921.11.07Informationssysteme für spezielle AnwendungsbereicheGeographische Informationssysteme I7 - 8250 - 292
1028.11.07Informationssysteme für spezielle AnwendungsbereicheGeographische Informationssysteme II8293 - 318
1105.12.07Informationssysteme für spezielle AnwendungsbereicheGeographische Informationssysteme III, Oracle Spatial9 + 10.1319 - 345
1212.12.07Informationssysteme für spezielle AnwendungsbereicheOracle Spatial, Data Warehouse Systeme I10.2 - 11.1346 - 378
1319.12.07Informationssysteme für spezielle AnwendungsbereicheData Warehouse Systeme II11.2 + 11.3379 - 420
WEIHNACHTSUNTERBRECHUNG
1409.01.08ZusammenfassungWiederholung der Themen des Semesterskeins 
Literatur
Folien zu den Vorlesungen auf dem Skripte-Server
kapitelspezifisch, wird jeweils benannt
Prüfung
Die Gesamtnote setzt sich aus einer Note für ein Semesterprojekt sowie einer Note aus einer mündlichen Prüfung zusammen. Weiteres wird in der Veranstaltung erläutert.
Termine
Die Veranstaltungen am 31.10.07 fallen aus! Dafür findet am 14.11.2007 eine Doppel-Vorlesung von 10.15 Uhr - 14 Uhr (zusätzlich zu der normalen Vorlesung) statt.
Übung am 21.11.07 zum Thema Objekt-Orientierte Datenbanksysteme
Übung am 12.12.07 zum Thema Oracle Spatial
Die Übungen am 31.10.07, 14.11.07, 28.11.07, 05.12.07, 19.12.07 und 09.01.08 sollen für die Projektaufgabe genutzt werden.
Die Prüfung im Januar 2008 wird als mündliche Prüfung am Mittwoch, den 23.01.2008, durchgeführt.
Vorstellung der Projektaufgaben am Donnerstag, den 31.01.2008, ab 9.30 Uhr in Raum ???

Valid XHTML 1.0!

Copyright © 2007, Fachhochschule Hannover, Fakultät IV, Abteilung Informatik
Home | Site Map | Kontakt | Disclaimer | Privacy Statement