Skip to main content.

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2006

Im Sommersemester 2006 biete ich die folgenden Lehrveranstaltungen an:

Für Studierende im 6. Semester des Diplom-Studiengangs:

Für Studierende im 2. Semester des Master-Studiengangs:


Spezielle Informationssysteme

Aktuelle Informationen
Allgemeine und Organisatorische Hinweise
Umfang: 2V + 2U (5 CR)
Vorlesung Do 14.15 - 15.45 Uhr in Raum 5978
Übung Do 16.00 - 17.30 Uhr in Raum 5978
Themen- und Zeitplan
DatumThemaDetailsMaterial
10.03.2006Erweiterte DatenmodellierungEER-Modellierung, UML KlassendiagrammeBuch Dietrich/Urban Kapitel 1+2, Folien 1 - 10, 39 - 72
16.03.2006Erweiterte DatenmodellierungAbbildung konzeptioneller Modelle auf relationales ModellBuch Dietrich/Urban Kapitel 4, Folien 73 - 113
23.03.2006Objekt-Orientierte DatenbanksystemeGrundlagen, ODL, Abbildung konzeptioneller Modelle auf ODLBuch Dietrich/Urban Kapitel 7, Folien 114 - 163
30.03.2006Objekt-Orientierte DatenbanksystemePraktischer Einsatz von OODBS und O/R-Mappern: Ozone, JDO, HibernateFolien 164 - 210
06.04.2006Keine Vorlesung, nur ÜbungAbgabeübung 1 
13.04.2006Vorlesungsunterbrechung Ostern (keine Vorlesung)--
20.04.2006Objekt-Relationale DatenbanksystemeAllgemeines, Konzepte in SQL:2003, Spezielle ModellierungskonstrukteFolien 211 - 235
27.04.2006Objekt-Relationale DatenbanksystemeAbbildung konzeptioneller Modelle in SQL:2003 und Oracle, DB-Objekttypen in JDBCFolien 236 - 267
04.05.2006Informationssysteme für spezielle AnwendungenEinführung in Geo-Informationssysteme: Räumliche Datentypen und ThemenBuch Rigaux/Scholl Kapitel 1 und 2, Folien 268 -
11.05.2006Informationssysteme für spezielle AnwendungenGeo-Informationssysteme: Darstellungsmodelle, räumliche Indexe 
18.05.2006Informationssysteme für spezielle AnwendungenGeo-Informationssysteme: Implementierungsbeispiel Basismodul Oracle Spatial 
25.05.2006Himmelfahrt (keine Vorlesung)--
01.06.2006Informationssysteme für spezielle AnwendungenData Warehouse Systeme: Konzepte und Referenzarchitektur 
08.06.2006Informationssysteme für spezielle AnwendungenData Warehouse Systeme: Datenmodellierung und spezielle Schemata 
15.06.2006Informationssysteme für spezielle Anwendungen, Zusammenfassung und AusblickEnterprise Content Management Systeme: Anforderungen, Konzepte, Systeme, Übersicht über die wichtigsten Teile der VorlesungFolien zur Vorlesung, Folien mit Zusammenfassung
Literatur
Folien zu den Vorlesungen auf dem Skripte-Server
S. Dietrich, S. Urban: An Advanced Course in Database Systems - Beyond Relational Databases, Pearson Prentice Hall, 2006, ISBN 0-13-042898-1
P. Rigaux, M. Scholl, A. Voissard: Spatial Databases with application to GIS, Morgan Kaufman Publishers, 2002, ISBN 1-55860-588-6
Oracle Corporation: Oracle 10g Spatial Developer's Guide and Reference, Oracle Corporation, 2003
A. Bauer, H. Günzel: Data Warehouse Systeme, dpunkt-Verlag, 2004, ISBN 3-89864-251-8
O. Christ: Content Management in der Praxis, Springer-Verlag, 200X, ISBN YYY
Übungen
Die Übungsblätter mit Lösungshinweisen für ausgewählte Aufgaben finden sich auf dem Skripte-Server unter Übungen.
Prüfung
Termine
Erste Abgabeübung (Modellierung und Implementierung in Objekt-Orientierten Datenbanken) ist am 13.04. (Teil a-c) abzugeben sowie am 20.04. (Teil d-f) in der Übungsstunde vorzustellen.
Zweite Abgabeübung (Modellierung und Implementierung in Objekt-Relationalen Datenbanken) ist am 11.05. in der Übungsstunde vorzustellen.
Dritte Abgabeübung (Verwendung von Oracle Spatial für räumliche Datenbanken) ist voraussichtlich am 08.06. in der Übungsstunde vorzustellen.

Diplomprojekt: LeReSpo - Lernerfolgskontrolle für Rehabilitationssport

Allgemeine und Organisatorische Hinweise
Wöchentliches Team-Meeting im SS 2006: Mo 12.30 - 14 Uhr in Raum 4968
Weitere Arbeit am Projekt nach eigener Einteilung; Projektraum und Kernzeiten werden noch festgelegt.
Umfang: projektabhängig, ca. 1 - 1,5 Tage pro Woche
Detailinformationen
Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Behinderten-Sportverband Niedersachsen e.V. (BSN) durchgeführt. Es soll ein Software-System entwickelt werden, mit dem Referenten des BSN an Ihrem Rechner spielerische Lernerfolgskontrollen für die Übungsleiterausbildung erstellen können. Ausserdem sollen die Teilnehmer an den Ausbildungskursen mit dem System die erstellten Spiele verwenden können.
Nähere interne Informationen finden sich im Ordner projekte\diplom\projekte_semester_5_6\projekte_0506\LeReSpo auf dem Skripte-Laufwerk.
Termine
Erstes Team-Meeting im Sommersemester am 14.03.2006 um 14 Uhr in Raum 352.

Multimediale Informationssysteme

Aktuelle Informationen
Allgemeine und Organisatorische Hinweise
Die Vorlesung wird in drei Blöcken von drei verschiedenen Lehrenden angeboten. Den ersten Block veranstaltet Frau Prof. Dennert-Möller, den zweiten Frau Prof. Sprengel, den dritten Prof. Kleiner (hier abgedeckt).
Umfang: 2V + 2U (5 CR)
Vorlesung Mo 8.30(!) - 10.00 Uhr in Raum 5968
Übungen Mo 10.15 - 11.45 Uhr, 12.30 - 14.00 Uhr, 14.15 - 15.45 Uhr in Gruppen in Raum 348
Themen- und Zeitplan
DatumThemaDetailsMaterial
22.05.2006XML für Multimedia-Inhalte: SMIL  
29.05.2006Anspruchsvolle Web-Seiten mit Ajax  
12.06.2006Anwendungen für mobile Endgeräte: J2ME  
19.06.2006Anwendungen für mobile Endgeräte: J2ME  
Literatur
Folien zu den Vorlesungen auf dem Skripte-Server
Übungen
Prüfung
Termine

Valid XHTML 1.0!

Copyright © 2006, Fachhochschule Hannover, Fachbereich Informatik
Home | Site Map | Kontakt | Disclaimer | Privacy Statement